Bürokaufmann/-frau – Komplettpaket Abschlussprüfung

34,90 99,90  inkl. MwSt.

Bewertet mit 5.00 von 5, basierend auf 1 Kundenbewertung
(1 Kundenrezension)

Der gesamte Prüfungsstoff für Deine IHK-Abschlussprüfung zur Bürokauffrau/ zum Bürokaufmannw für 1, 3, 6 oder 12 Monate. Mit über 290 Lernvideos und mehr als 1400 Testfragen.

In diesem Komplettpaket findest Du die Lernpakete:

  • Bürowirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Mit unserem Komplettpaket bist Du perfekt auf Deine Prüfung vorbereitet! Buch‘ Dir jetzt Deinen Zugang für 1, 3, 6 oder 12 Monate. Der Preis ist ein Gesamtpreis für die gesamte Laufzeit. Kein Abo!

Artikelnummer: BUK Kategorien: ,

Beschreibung

Das Komplettpaket für alle angehenden Bürokaufleute, die für ihre IHK-Prüfung rundum versorgt sein wollen.

In diesem Paket findest Du alles, was Du für Deine IHK Abschlussprüfung brauchst. Über 290 Lernvideos und 1400 Übungsaufgaben aus den aus den Bereichen Bürowirtschaft, Rechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde.Von Kommunikationsprozessen, über Buchführung, Rechnungswesen bis hin zur Wirtschaftspolitik lernst Du hier alles Schritt für Schritt mit unseren Videos, die Dir jedes Thema verständlich und anschaulich erklären. Mit diesem Komplettpaket kann in Deiner IHK-Abschlussprüfung nichts mehr schief gehen.

In diesem Paket findest Du alle Lernvideos, Übungsaufgaben und das gesamte Zusatzmaterial, das wir für Deine Abschlussprüfung anbieten!

  • Über 290 Lernvideos zu allen Prüfungsthemen (Bürowirtschaft, Rechnungswesen und Wirtschafts- und Sozialkunde). Mehr wissen geht nicht!
  • Über 1400 Übungsaufgaben für alle Prüfungsthemen
  • Umfangreiches Zusatzmaterial zum Download
  • 1, 3, 6 oder 12 Monate Laufzeit – kein Abo!

 

Enthaltene Videos

Das erste Modul im Prüfungsthema Bürowirtschaft heißt Organisationsprozesse und teilt sich in die Bereiche Betriebliche Organisation und Funktionszusammenhänge und Bürowirtschaftliche Arbeitsabläufe auf.

Betriebliche Organisation und Funktionszusammenhänge

  • Aufgaben und Ziele betrieblicher Organisation
  • Organisation, Disposition und Improvisation
  • Aufbauorganisation
  • Grundformen von Leitungssystemen
  • Leitungssysteme: Sparten- und Matrixorganisation
  • Ablauforganisation
  • Führungsstile und Führungstechniken
  • Entscheidungssysteme und Delegation von Aufgaben
  • Weisungsbefugnisse
  • Prokura

Bürowirtschaftliche Arbeitsabläufe

  • Postfach, Zustelldienste, Elektronische Post
  • Arbeitsablauf Posteingang und -ausgang
  • Sendungsarten
  • Versendungsformen
  • Berechnen der Postentgelte
  • Standorte der Schriftgutverwaltung
  • Arbeitsplatzablage
  • Aufbewahrungsfristen
  • Registraturformen
  • Ordnungssysteme
  • Vergleichskriterien
  • Terminarten
  • Bedeutung von Terminen
  • Gründe für die Terminplanung und -überwachung
  • Maßnahmen der Terminplanung und -überwachung
  • Erfassung, Verarbeitung und Verwendung von Daten
  • Einfluss der modernen Kommunikationstechniken
  • Arbeitserweiterung, -bereicherung
  • Betriebliches Vorschlagswesen

Das zweite Modul Einrichtung des Büroarbeitsplatzes des Prüfungsthemas Bürowirtschaft teilt sich in die Bereiche Organisation des Arbeitsplatzes und Arbeitssicherheit, Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz sowie Beschaffungsprozesses.

Organisation des Arbeitsplatzes und Arbeitssicherheit

  • Arbeitsstättenverordnung
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Richtlinien der Berufsgenossenschaft
  • Arbeitsschutzgesetz
  • Bildschirmarbeits(platz)verordnung
  • Arbeitsstättenrichtlinien
  • Arbeitszeitgesetz
  • Weitere wichtige Vorschriften für Büroarbeitsplätze
  • Arten von Büroräumen
  • Ergonomische Gestaltung der Möbel
  • Umweltfaktoren
  • Anordnung der Möbel nach Funktion des Arbeitsplatzes

Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz

  • Arbeitssicherheitsgesetz
  • Sicherheitsbeauftragter
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Betriebsärzte
  • Aufsichtsbehörde für Arbeitsschutz, Gewerbeaufsichtsamt
  • Berufsgenossenschaft
  • Arbeitsschutzvorschriften
  • Arbeitsstättenverordnung
  • Arbeitsstättenrichtlinien
  • Bildschirmarbeits(platz)verordnung
  • Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Arbeitssicherheitsunterweisung
  • Flucht- und Rettungspläne
  • Symbole der Unfallverhütung

Beschaffungsprozesse

  • Beschaffung von Arbeits- und Organisationsmitteln
  • Vordrucke
  • Büromaschinen und Zubehör
  • Hardware
  • Bürokommunikationsmittel
  • Software
  • Büromöbel und andere Einrichtungsgegenstände
  • Handelswaren
  • Werkstoffe
  • Technische Anlagen und Maschinen
  • Fuhrpark
  • Angebotsvergleich
  • Bestellung
  • Durchführung der Beschaffung – Die Lieferung
  • Rechnungsprüfung
  • Mängel bei der Lieferung
  • Checkliste für Wartung und Instandsetzung
  • Wartungsverträge
  • Reperaturaufträge

Das dritte Modul des Prüfungsthemas Bürowirtschaft heißt Kommunikationsprozesse und Datenverarbeitung und teilt sich in die Bereiche Bürokommunikationstechniken und Datenverarbeitung sowie Datenverarbeitung für kaufmännische Anwendungen auf.

Bürokommunikationstechniken

  • Kommunikationswege
  • Kommunikationsarten
  • Zusammenarbeit zwischen Funktionsbereichen
  • Ursachen für Kommunikationsstörungen
  • Vermeidung und Abbau von Kommunikationsstörungen
  • Intranet
  • Technische Hilfsmittel in der Bürokommunikation
  • LAN
  • Videokonferenz
  • Telefonkonferenz

Datenverarbeitung für kaufmännische Anwendungen

  • Softwareanforderungen
  • Umsatz- und Absatzstatistiken
  • Personalstatistik
  • Auswahl der Hardware aufgrund von Software-Anwendungen
  • Erforderliche Kenntnisse
  • Anwendersoftware
  • Gründe und Maßnahmen der Datensicherung
  • Datenschutz nach dem Bundesdatenschutzgesetz

Das vierte Modul mit dem Namen Personaleinstellung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen aus dem Prüfungsbereich Bürowirtschaft besteht aus den Bereichen Personaleinstellung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen, Beendigungvon Arbeitsverhältnissen, Personalverwaltung und Personalentwicklung, Personalentwicklung und Entgeltabrechnung im Personalwesen.

Personaleinstellung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen

  • Neubedarf
  • Ersatzbedarf
  • Personalfreisetzung
  • Interne und externe Personalbeschaffung
  • Abwicklung von Einstellungen
  • Sichtung der Bewerbungsunterlagen
  • Funktionen
  • Aufgabenbefugnisse
  • Handlungsvollmachten
  • Prokura

Beendigungvon Arbeitsverhältnissen

  • Erreichen der Altersgrenze
  • Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Die Kündigung
  • Zeugnisse
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Kündigungsschutzgesetz
  • Der besondere Kündigungsschutz
  • Betriebsverfassungsgesetz
  • Bundeselterngesetz
  • Schwerbehindertengesetz (Sozialgesetzbuch IX)
  • Mutterschutzgesetz
  • Arbeitsplatzschutzgesetz
  • Berufsbildungsgesetz
  • Bundesurlaubsgesetz
  • Tarifvertragsgesetz

Personalverwaltung und Personalentwicklung
  • Unterlagen der Personalverwaltung
  • Arbeitspapiere
  • Personalakte und Stammdaten
  • Personalinformationssysteme
  • Personalbogen
  • Lohnkosten, Gehaltskonten
  • Personalstatistiken
  • Einbindung des Betriebsrats im Einstellungsverfahren
  • Vorschriften des Arbeitnehmerschutzes
  • Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes
  • Gesetzliche und interne Bestimmungen zur Reisekostenabrechnung

Personalentwicklung

  • Aufgaben und Ziele der Personalentwicklung
  • Maßnahmen der Personalentwicklung
  • Beruflicher Aufstieg
  • Absicherung des Arbeitsplatzes
  • Berufliche Fort- und Weiterbildung
  • Berufliche Umschulung

Entgeltabrechnung im Personalwesen

  • Personalakte und Stammdaten
  • Lohnsteuerkarte
  • Lohnsteuerklassen
  • Lohnformen
  • Meldungen an den Sozialversicherungsträger
  • Bedeutung von Tarifverträgen
  • Arten von Tarifverträgen
  • Betriebsvereinbarungen



 
 
Das erste Modul im Prüfungsthema Rechnungswesen heißt Kaufmännische Steuerung und Kontrolle und besteht aus dem Bereich Kaufmännische Steuerung und Kontrolle. 
 
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

  • Grundlagen der Inventur
  • Ablauf der Inventur
  • Inventurarten
  • Inventurdifferenzen: Ursachen und ihre Vermeidung
  • Auswertung einer Inventur
  • Bilanz
  • Auswertung der Bilanz (1)
  • Auswertung der Bilanz (2)
  • Erfassung der Veränderung bei Vermögenswerten, Schulden und Eigenkapital
  • Ermittlung des Unternehmenserfolgs durch Eigenkapitalvergleich
  • Aufgabenbereiche des Rechnungswesens
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
  • Warm-up: Grundlagen der Buchführung
  • Grund- und Hauptbuch
  • Nebenbücher
  • Aufwendungen und Ausgaben
  • Erträge und Einnahmen

Das zweite Modul Buchführung/Aufgaben des bereichsbezogenen Rechnungswesens des Prüfungsthemas Rechnungswesen teilt sich in die Bereiche Buchführung Teil 1 und Buchführung Teil 2.

Buchführung Teil 1

  • Arbeitsabläufe
  • Vorbereitung, Buchung und Ablage von Belegen
  • Bestandskonten
  • Erfolgskonten
  • Gliederung des Kontenrahmens
  • Kontenplan des Betriebs
  • Einkauf von Material und Handelswaren
  • Systematik der Umsatzsteuer
  • Verkauf von eigenen Erzeugnissen und Handelswaren
  • Debitoren
  • Forderungsausfälle
  • Bezugskalkulation
  • Verkaufskalkulation
  • Kalkulationszuschlag und -faktor
  • Handelsspanne
  • Differenzkalkulation
  • Rückwärtskalkulation
  • Zahlungsvorgänge bei Eingangsrechnungen
  • Zahlungsvorgänge bei Ausgangsrechnungen
  • Buchen von Miete und Leasing
  • Private Vorgänge (Einlagen und Entnahmen)
  • Bestandsveränderungen
  • Neutrale Erträge

Buchführung Teil 2

  • Neutrale Aufwendungen
  • Betriebliche und andere Aufwendungen: Miete
  • Betriebliche und andere Aufwendungen: Leasing
  • Kreditgeschäfte: Kontokorrent
  • Kreditgeschäfte: Zins-Skonto Vergleich
  • Kreditgeschäfte: Zinsrechnen
  • Buchung von Kreditgeschäften
  • Zinsrechnen im Hundert und auf Hundert
  • Anschaffungskosten
  • Lineare Abschreibung
  • Abschreibung von Wirtschaftsgütern nach unterschiedlichen Bereichen von Anschaffungskosten (geringwertige Wirtschaftsgüter)
  • Verkauf gebrauchter Anlagen
  • Jahresabschluss

Das dritte Modul des Prüfungsthemas Rechnungswesen heißt Entgeltabrechnung und Jahresabschluss und teilt sich in die Bereiche Entgeltabrechnung sowie Jahresabschluss auf.

Entgeltabrechnung

  • Buchung von Personalkosten
  • Buchung von vermögenswirksamen Leistungen
  • Gehaltsabrechnung
  • Lohnvorschuss
  • Vermögenswirksame Leistungen

Jahresabschluss

  • Sonstige Forderungen
  • Sonstige Verbindlichkeiten
  • Aktive und passive Rechnungsabgrenzung
  • Rückstellungen
  • Drohende Verluste aus schwebenden Geschäften
  • Rentabilität
  • Liquidität 1., 2. Grades und 3. Grades
  • Fremdkapitalquote

Das vierte Modul mit dem Namen Industrielle Kostenrechnung aus dem Prüfungsbereich Rechnungswesen besteht aus dem Bereich Industrielle Kostenrechnung.

Industrielle Kostenrechnung

  • Aufwendungen und Kosten
  • Erträge und Leistungen
  • Kalkulatorische Kosten
  • Ergebnistabelle
  • Abgrenzungsrechnung
  • Ergebnisauswirkungen
  • Betriebsergebnis
  • Einstufiger Betriebsabrechnungsbogen (BAB)
  • Fixe und variable Kosten
  • Ist- und Normalkostenrechnung
  • Kalkulation bei Fertigungsbetrieben
  • Äquivalenzziffernkalkulation
  • Divisionskalkulation
  • Kalkulation mit Maschinenstundensätzen
  • Vorwärtskalkulation
  • Deckungsbeitragsrechnung
  • Kostenarten
 

 

Das erste Modul im Prüfungsthema Wirtschafts- und Sozialkunde heißt Notwendigkeit des Wirtschaftens und besteht aus dem Bereich Notwendigkeit des Wirtschaftens.

Notwendigkeit des Wirtschaftens

  • Bedarf, Existenz-, Kultur-, Luxusbedürfnisse
  • Individual- und Kollektivbedürfnisse
  • Freie Güter
  • Knappe Güter: Produktionsgüter/Konsumgüter
  • Knappe Güter: Rechte/Dienstleistungen
  • Wirtschaftlichkeitsprinzip
  • Wirtschaftliche Zielsetzungen
  • Zusammenhang von Angebot, Nachfrage, Preis
  • Ökologische Zielsetzungen
 
Das zweite Modul Produktionsfaktoren, Arbeitsteilung und Leistungsprozess des Prüfungsthemas Wirtschaft- und Sozialkunde teilt sich in die Bereiche Produktionsfaktoren, Arbeitsteilung und Betrieblicher Leistungsprozess.
 
Produktionsfaktoren

  • Volkswirtschaftliche Produktionsfaktoren: Boden (Natur)
  • Volkswirtschaftliche Produktionsfaktoren: Arbeit
  • Volkswirtschaftliche Produktionsfaktoren: Kapital
  • Volkswirtschaftliche Produktionsfaktoren: Bildung

Arbeitsteilung

  • Der erweiterte Wirtschaftskreislauf
  • Arbeitsteilung
  • Chancen und Risiken der Globalisierung

Betrieblicher Leistungsprozess

  • Marktforschung
  • Produktpolitik
  • Sortimentspolitik
  • Preispolitik
  • Kommunikationspolitik
  • Distributionspolitik
  • Marketing-Mix
  • Absatzwege
  • Wettbewerbsrechtliche Gesetze
 
Das dritte Modul des Prüfungsthemas Wirtschaft- und Sozialkunde heißt Finanzwirtschaftliche Grundlagen und teilt sich in die Bereiche Zahlungsverkehr, Finanzierung/Investition und Kreditsicherung sowie Steuern und Versicherung.
 
Zahlungsverkehr

  • Rechnungsprüfung
  • Grundlagen des Zahlungsverkehr
  • Die bargeldlose Zahlung
  • Nicht-Rechtzeitig-Zahlung

Finanzierung/Investition und Kreditsicherung

  • Finanzierungsarten
  • Leasing
  • Factoring
  • Kreditarten: Ein Überblick
  • Kreditarten: Kontokorrentkredit und Darlehen
  • Kreditarten: Kreditsicherung
  • Darlehen: Beispielrechnung

Steuern und Versicherungen

  • Notwendigkeit der Besteuerung
  • Steuerarten
  • Steuern als Einflussgröße auf betriebliche Entscheidungen
  • Betriebliche Versicherungen als Risikoabsicherung
 
Das vierte Modul mit dem Namen Rechtliche Grundbegriffe und Rechtsformen aus dem Prüfungsbereich Wirtschafts- und Sozialkunde besteht aus den Bereichen Grundbegriffe des Rechtsverkehrs und Rechtsformen der Unternehmen.
 
Grundbegriffe des Rechtsverkehrs

  • Natürliche und Juristische Personen
  • Rechtsfähigkeit
  • Geschäftsfähigkeit
  • Nichtigkeit oder Anfechtbarkeit von Willenserklärungen
  • Rechtsgeschäfte
  • Formen von Rechtsgeschäften
  • Besitz und Eigentum

Rechtsformen der Unternehmen

  • Geschäftsführung und Vertretung
  • Kapitalbeschaffung
  • Einzelunternehmen
  • OHG und KG
  • GmbH
  • Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
  • AG
  • Kaufmannseigenschaften
  • Handelssregister: Begriff und Aufgaben
  • Handelsregister: Inhalt und Aufbau
 
Das fünfte Modul Rechtsgeschäfte aus dem Prüfungsthema Wirtschafts- und Sozialkunde besteht aus dem Bereich Rechtsgeschäfte. 
 
Rechtsgeschäfte

  • Mangelhafte Lieferung: Voraussetzungen und Rechte
  • Lieferungsverzug: Voraussetzungen und Rechte
  • Annahmeverzug: Voraussetzungen und Rechte
  • Rechte bei mangelhafter Lieferung, Lieferungs- und Annahmeverzug
  • Mietvertrag
  • Pachtvertrag und Leihvertrag
  • Leasingvertrag
  • Dienstvertrag
  • Werkvertrag
  • Darlehensvertrag
  • Vertragsarten I
  • Vertragsarten II
 

Das sechste ModuMitarbeiter im Betrieb aus dem Prüfungsthema Wirtschafts- und Sozialkunde besteht teilt sich in die Bereiche Individuelle und kollektive Regelungen bei der Gestaltung des Arbeitslebens und System der sozialen Sicherung auf.

Individuelle und kollektive Regelungen bei der Gestaltung des Arbeitslebens

  • Bedeutung von Tarifverträgen
  • Arten von Tarifverträgen
  • Betriebsvereinbarungen
  • Der Arbeitsvertrag (Teil 1)
  • Der Arbeitsvertrag (Teil 2)
  • Berufsausbildungsvertrag
  • Zustandekommen von Tarifverträgen
  • Mittel tarifrechtlicher Auseinandersetzungen
  • Regelungen bei Betriebsvereinbarungen
  • Betriebsverfassungsgesetz
  • Betriebsrat
  • Rechte des Betriebrats in sozialen Angelegenheiten
  • Rechte des Betriebsrats in personellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten
  • Jugend- und Auszubildenenvertretung (JAV)
  • Arbeitszeitgesetz
  • Arbeitsschutzvorschriften
  • Berufsbildungsgesetz
  • Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz
  • Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Kündigungsschutzgesetz
  • Mutterschutzgesetz
  • Schwerbehindertenrecht (Sozialgesetzbuch IX)
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

System der sozialen Sicherung

  • Gesetzliche Sozialversicherung
  • Individualversicherung: Personenversicherungen
  • Leistungen der gesetzlichen Sozialversicherung
  • Generationenvertrag

Das siebte Modul Einflussnahme des Staates auf das Wirtschaftleben aus dem Prüfungsthema Wirtschafts- und Sozialkunde beinhaltet die Bereiche Marktwirtschaft, Ziele der Wirtschaftspolitik, Konjunkturpolitik und Geldpolitik.

Marktwirtschaft

  • Die freie Marktwirtschaft
  • Die soziale Marktwirtschaft

Ziele der Wirtschaftspolitik

  • Ziele der Wirtschaftspolitik: Preisniveaustabilität
  • Ziele der Wirtschaftspolitik: Hoher Beschäftigungsstand
  • Ziele der Wirtschaftspolitik: Außenwirtschaftliches Gleichgewicht
  • Ziele der Wirtschaftspolitik: Stetiges und angemessenes Wirtschaftswachstum

Konjunkturpolitik

  • Konjunkturphasen und ihre Indikatoren
  • Bruttoinlandsprodukt
  • Wachstum und Trend
  • Fiskalpolitik
  • Arbeitslosigkeit und Arbeitsmarkt

Geldpolitik

  • Offenmarktgeschäfte
  • Inflation
  • Deflation
  • Ständige Fazilitäten
  • Mindestreservepolitik 

Informationsverarbeitung

Textverarbeitung: Wareneingangsmeldung gestalten
Textverarbeitung: Formular Bildungsurlaub anpassen
Textverarbeitung: Hausmitteilung erstellen (Format)
Textverarbeitung: Ein Werbeblatt erstellen
Textverarbeitung: Grafische Elemente einfügen und bearbeiten
Textverarbeitung: Texterfassung, Kopieren und Einfügen und Autotext
Textverarbeitung: Kommentare und Überarbeitungsfunktion
Textverarbeitung: Formatieren von Zeichen und Sonderzeichen
Textverarbeitung: Suchen und Ersetzen, Kopf- und Fußzeile und Abbildungsbeschriftung
Textverarbeitung: Silbentrennung, Tabulator und Sortieren
Textverarbeitung: Obligatorische Befehle
Textverarbeitung: Formatieren von Absätzen
Textverarbeitung: Rahmen und Schattierung
Textverarbeitung: Serienbrief (Textverarbeitung)
Textverarbeitung: Nummerierung und Aufzählung
Textverarbeitung: Formatierung von Spalten
Textverarbeitung: Angebot erstellen
Textverarbeitung: Anmeldeformular anpassen
Textverarbeitung: Seitenumbruch, Seitenzahlen und Fußnoten
Textverarbeitung: Seite einrichten
Textverarbeitung: Formular Vollmachten anpassen
Textverarbeitung: Tabellen anpassen
Textverarbeitung: Geschäftsbriefe
Textverarbeitung: Hausmitteilung erstellen (Formulierung)Tabellenkalkulation: Personalwesen und Statistik
Tabellenkalkulation: Aufgaben Tabellenkalkulation: Buchführung
Tabellenkalkulation: Diagramm erstellen
Tabellenkalkulation: Buchführung und Kalkulation
Tabellenkalkulation: Statistische Daten darstellen
Tabellenkalkulation: Formular erstellen
Tabellenkalkulation: Angebote vergleichen
Tabellenkalkulation: Bedarf ermitteln
Tabellenkalkulation: Ware bestellen
Tabellenkalkulation: (Teil 1) Obligatorische Befehle
Tabellenkalkulation: (Teil 2) Gestaltung 1
Tabellenkalkulation: (Teil 3) Gestaltung 2
Tabellenkalkulation: (Teil 4) Format von Zellen
Tabellenkalkulation: (Teil 5) Bearbeitung
Tabellenkalkulation: (Teil 6) Berechnungen / Funktionen 1
Tabellenkalkulation: (Teil 7) Berechnungen / Funktionen 2
Tabellenkalkulation: (Teil 8) Berechnungen / Funktionen 3
Tabellenkalkulation: (Teil 9) Darstellung 1
Tabellenkalkulation: (Teil 10) Darstellung 2
Tabellenkalkulation: Stellungnahme / Vorbereitung für Ausdruck

1 Bewertung für Bürokaufmann/-frau – Komplettpaket Abschlussprüfung

  1. Bewertet mit 5 von 5

    Thea

    Danke für das tolle Lernprogramm!!!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.