Zahl und Qualifikation der Ausbildungsanfänger lassen nach

Für ausbildende Unternehmen wird es immer schwieriger, die offenen Ausbildungsstellen zu besetzen. Immer mehr Schülerinnen und Schüler streben nach der Schule lieber eine akademische Ausbildung an und stehen so der dualen Ausbildung nicht zur Verfügung. So wurden im Jahr 2014 rund 100.000 Ausbildungsverträge weniger geschlossen, als noch 2007. Dass aufgrund des demographischen Wandels die Zahl der Schulabgänger sinken, verstärkt diesen gefährlichen Trend zusätzlich.

Neben dem zahlenmäßigen Rückgang der Ausbildungsanfänger beklagen viele Unternehmen auch die nachlassende Qualifikation der Kandidaten. Insbesondere die Arbeitsmoral und die Fähigkeit zum systematischen Problemlösen lässt in Teilen zu wünschen übrig, klagen die Arbeitgeber.

 Prozubi Professional – Grundlagen schaffen und Probleme beseitigen

Mit dem neuen Angebot Prozubi Professional für das ausbildungsbegleitende Lernen bietet Prozubi.de ein E-Learning Konzept für die Ausbildung, das Unternehmen dabei hilft, ihre Auszubildenden von Beginn an mit fachlichen Inhalten zu unterstützen. Mit über 700 kompakten Lernvideos und 3000 Übungsaufgaben zu vielen Themen der Ausbildung bietet Prozubi.de ein umfangreiches Angebot an Lerninhalten, auf das die Auszubildenden laufend zugreifen können. Die Online-Lernplattform ist cloudbasiert und von jedem internetfähigen Gerät – egal ob Smartphone, Tablet oder Desktop-PC – in Sekundenschnelle erreichbar. Im Unternehmen muss nichts installiert werden, schon 5 Minuten nach der Buchung stehen die Lerninhalte bereit.

Mit dem ausbildungsbegleitenden Lernen von Prozubi bekommen Auszubildende schnell und einfach einen Einblick in fachliche Themen. Auch zum Nacharbeiten von Themen aus der Berufsschule ist das Lernkonzept bestens geeignet. In 3- bis 8-minütigen Lernvideos erhält der Nutzer einen schnellen Überblick über die wichtigsten Aspekte eines Themas. Die Übungsaufgaben nach jedem Lernvideo überprüfen das Gelernte und geben direktes Feedback, ob alles richtig verstanden wurde.

Ein besonderes Feature ist der Prozubi Experten-Chat. Erfahrene Fachexperten stehen von 16 bis 18 Uhr bereit, um fachliche Fragen schnell und unkompliziert zu klären. In der “heißen Phase” der Prüfungsvorbereitung ist der Chat auch zu weiteren Zeiten erreichbar.

Die über 700 Lernvideos von Prozubi decken weite Teile des Ausbildungswissens ab. Von klassischen Problembereichen wie Rechnungswesen und Kalkulation bis zu fachspezifischen Themen wie Sicherheit im Lager und Umweltschutz ist fast alles dabei. In den größten kaufmännischen Berufen umfasst die Prozubi-Lernplattform sogar alle Themen, die laut IHK-Prüfungskatalog in der Abschlussprüfung beherrscht werden müssen. Durch individuell versendete Hinweismails werden auch lernschwache Schüler motiviert, die Lernplattform zu nutzen.

Ausbildungsbegleitend lernen – Vorteile für Azubis und Unternehmen

Das ausbildungsbegleitende Lernen von Prozubi bringt so allen etwas. Auszubildende profitieren von der Möglichkeit, schnell und einfach Themen nachzuschlagen, Defizite aufzuarbeiten und sich in neue Themenfelder einzufinden. Ausbildende Unternehmen profitieren von motivierteren und besser qualifizierten Azubis. Nicht zuletzt ist der Einsatz einer modernen E-Learning-Plattform, die natürlich auch für die Nachbereitung des Schulstoffes genutzt werden kann, auch ein Argument beim Anwerben neuer Auszubildender.

Das ausbildungsbegleitende Lernen mit Prozubi Professional ist für Unternehmen bereits für 11,90 € pro Monat und Nutzer verfügbar. Nach einer sechsmonatigen Mindestlaufzeit kann der Zugang flexibel jederzeit zum Monatsende gekündigt werden. Inbegriffen ist natürlich der Rundum-Sorglos-Service für Unternehmen.

jetzt unverbindlich Infos anfordern!

Jetzt mehr Infos anfordern!

Probieren Sie Prozubi.de kostenlos aus – Herr Felix Fischer (Tel. 04131 60 66 233) steht Ihnen gerne zur Verfügung.
jetzt unverbindlich Infos anfordern!