Alles zum Kassenbuch

Bild: Kassenabrechnung © Klaus Eppele / fotolia

Was genau ist eigentlich ein Kassenbuch?

KassenabrechnungZuerst einmal: Entwarnung! Das Thema „Kassenbuch“ steht nicht im Prüfungskatalog. Trotzdem kann es sein, dass Dich dieses Thema zum Beispiel in der mündlichen Prüfung erwartet.

Damit Du für alle Fälle gerüstet bist, erfährst Du nun das Wichtigste zum Kassenbuch:

Was ist ein Kassenbuch?

In einem Kassenbuch erfasst Du alle Bargeschäfte, also die Einnahmen und Ausgaben, Deines Unternehmens. Dabei ist es ganz egal, ob Du für eure Geschäftsküche eine Packung Salz für 9 Cent gekauft hast oder Du eine Fahrradfelge für 135 Euro verkauft hast – alles muss aufgeführt werden!

Einige Unternehmen führen eine schlichte Dokumentation der Bargeschäfte, andere Unternehmen hingegegen führen ein ordnungsgemäßes Kassenbuch.

Wenn Du ein Kassenbuch führst, ist es wichtig, dass Dein Unternehmen eine Geschäftskasse hat. Die meisten Unternehmen benutzen eine Registrierkasse. Wichtig ist nur, dass das Privatvermögen vom Geschäftsvermögen getrennt ist.

Wer muss ein Kassenbuch führen?

Personen die steuerpflichtig sind und ihren Gewinn durch Bilanzierung ermitteln, müssen ein Kassenbuch führen. Einige Unternehmen ermitteln ihren Gewinn durch die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR); dann besteht keine Pflicht zur Buchführung.

Unternehmen, die ihre Buchführung mit der Einnahmen-Überschuss-Rechnung machen, sammeln die Belege und heften diese ab.

Ganz egal wie: Es lohnt sich im Zweifelsfall aber die ordnungsgemäße Buchführung. Denn wenn mal eine Überprüfung des Unternehmens stattfindet (z. B. durch das Finanzamt), macht´s immer einen guten Eindruck, wenn alles genau in einem Kassenbuch aufgeführt wurde.

Wie ist ein Kassenbuch aufgebaut?

In einem Kassenbuch dokumentierst Du zu jedem Geschäftsvorfall folgende Punkte:

  • Laufende Nummer
  • Datum des Geschäftsvorfalls
  • Buchungstext
  • Einnahmebetrag brutto
  • Ausgabebetrag brutto
  • Steuersatz
  • Umsatzsteuerbetrag (bzw. Vorsteuerbetrag)
  • Kassenbestand

Die Reihenfolge spielt dabei übrigens keine Rolle. Hauptsache Du führst alle wichtigen Informationen auf. Einige Unternehmen führen ihre Kassenbücher noch handschriftlich. Wir haben dieses Kassenbuch mit Excel erstellt:

Kassenbuch

Wenn Du Probleme bei der Prozentrechnung hast, schau Dir unser Video „Grundlagen der Prozentrechnung“ an.

Fit für die IHK-Prüfung?

Prozubi.de bietet Dir jede Menge Lernvideos und Übungsaufgaben für Deine IHK Abschlussprüfung. Mit unserem modernen E-Learning kannst Du Dich sicher und schnell auf Deine Prüfung vorbereiten. Machst Du bald die Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel/ zur Kauffrau im Einzelhandel? Hier geht’s zu Deinem passenden Lernpaket!

Für viele weitere Berufe findest Du hier weitere Lernpaket.

Schau Dir auch gleich unseren Teaser an 😉

Übrigens: Mit Prozubi kannst Du auch für Deine Klausuren in der Schule (Berufsschule) lernen. Wir haben außerdem jede Menge alte Abschlussprüfungen analysiert und auf dieser Grundlage Übungsaufgaben für IHK Prüfungen entwickelt. So kannst Du mit Prozubi schon in Deiner Berufsschulzeit sowie in der anschließenden Prüfungsphase für Deine Abschlussprüfung oder die mündliche Prüfung lernen. Unser Team produziert die Lernvideos nach IHK Vorgaben. So bereiten wir als führender Anbieter für ausbildungsbegleitendes Lernen Azubis auf ihre Prüfungen vor.

Erzähl auch gerne Deinen Freunden von Prozubi!

2016-10-26T17:34:49+00:00 Fit für die Prüfung|