Der Aufbau der IHK-Abschlussprüfung für Industriekaufleute

Bild: Schülerteam zeigt motiviert Daumen hoch © Picture-Factory / fotolia

Wie genau ist die IHK-Abschlussprüfung für Industriekaufleute aufgebaut?

Aufbau Abschlussprüfung Industriekaufmann/ -kauffrau

Die Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau gehört zu den fünf größten Ausbildungsberufen Deutschlands (die ganze Liste findest du hier). Doch um in diesem Beruf nach der Ausbildung tatsächlich arbeiten zu können, musst Du vorher natürlich die Abschlussprüfung bestehen. Wir erklären Dir hier genau, wie Deine Prüfung aufgebaut ist und aus welchen Inhalten sie sich zusammensetzt.

IHK Pruefung Industriekaufmann IndustriekauffrauDas Lernpaket für Industriekaufleute!

Hier geht’s zum Lernpaket. Mit unseren hunderten Lernvideos und tausenden Übungsaufgaben kommst Du sicher durch die Abschlussprüfung! Einfach buchen und direkt mit dem Lernen anfangen! In unserem Lernpaket sind Lernvideos zu den Prüfungsthemen: Geschäftsprozesse, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Wirtschafts- und Sozialkunde. Unser Prüfungsvorbereitung ist streng nach den Vorgaben der IHK erstellt.

Deine Zwischenprüfung

Die Zwischenprüfung an sich hat nichts mit der IHK-Abschlussprüfung zu tun, die Teilnahme an ihr ist aber verpflichtend, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Die Zwischenprüfung findet ungefähr nach der Hälfte Deiner Ausbildung statt. Sie dauert 90 Minuten und behandelt folgende Bereiche: Beschaffung und Bevorratung, Produkte und Dienstleistungen, Kosten- und Leistungsrechnung, der Ausbildungsbetrieb, Geschäftsprozesse und Märkte, Information, Kommunikation, Arbeitsorganisation, integrative Unternehmensprozesse und Personal.

Deine Abschlussprüfung

Deine Abschlussprüfung unterteilt sich in eine schriftliche und eine mündliche Prüfung. Die schriftliche Prüfung, die sich aus den Bereichen Geschäftsprozesse, kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Wirtschafts- und Sozialkunde zusammensetzt, macht 70% Deiner Abschlussnote aus, die mündliche Prüfung geht also nur mit 30% in die Note ein.

Geschäftsprozesse

Für diesen Bereich hast du eine Bearbeitungszeit von 180 Minuten. Da dies der umfangreichste Teil Deiner schriftlichen IHK-Abschlussprüfung ist, geht er auch mit 40% in deine Note ein. Wichtig sind hier die Themen Marketing und Absatz, Beschaffung und Bevorratung, Personal und Leistungserstellung. Die Fragen musst Du frei beantworten.

Kaufmännische Steuerung und Kontrolle

Hier musst Du in 90 Minuten gebundene, vier praxisbezogene Aufgaben (mit weiteren Teilaufgaben) aus dem Bereich Leistungsabrechnung unter Berücksichtigung des Controllings lösen. Das geht mit 20% in deine Endnote ein.

Wirtschafts- und Sozialkunde

Ebenfalls gebundene Aufgaben erwarten Dich in diesem Teilbereich. Schaue Dir die Themen Grundtatbestände industriellen Wirtschaftens, rechtliche Rahmenbedingungen des Wirtschaftens, das Unternehmen im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang und der Einfluss mittelfristiger staatlicher Wirtschaftspolitik noch mal genau an. Hier hast du 60 Minuten Bearbeitungszeit, dieser Bereich fließt mit 10% in deine Abschlussnote ein.

Mündliche Prüfung: Einsatzgebiet

Bei Deiner mündlichen Prüfung musst Du eine Präsentation über eine Fachaufgabe im Einsatzgebiet halten, die Du im Vorfeld erstellst. Dazu schreibst du einen maximal 5-seitigen Bericht (keine Angst, dieser geht nicht mit in die Bewertung ein), auf dem Deine Präsentation basiert. Danach folgt ein Fachgespräch, in dem Du zeigen sollst, dass Du die dargestellten Fachaufgaben in Gesamtzusammenhänge einordnen, Hintergründe erläutern und Ergebnisse bewerten kannst. Die Prüfung dauert insgesamt 30 Minuten und geht mit 30% in die Gesamtnote ein.

Hilfe beim Lernen

Das klingt jetzt alles sehr viel! Damit Du keine Angst vor Deiner IHK-Abschlussprüfung haben musst, solltest Du bestens vorbereitet sein. Das geht am besten mit unseren Prozubi-Lernvideos, die Dir alle wichtigen Lerninhalte auf einfache Weise erklären. Hier findest Du noch ein Video zur mündlichen Prüfung von uns, viel Spaß damit!

2016-11-04T16:34:17+00:00 Fit für die Prüfung|